News

Mammut-stark: Die Geschichte der Schweizer Traditionsmarke

ZURÜCK ZU NEWS

Montag 16 September 2019

Den alpinen Bergsport mitgeprägt

Während der Namensgeber der Marke seit über 4000 Jahren ausgestorben ist, ist sie lebendiger denn je: Die Marke Mammut. Vor über 150 Jahre gegründet, hat sie den Fortschritt im alpinen Bergsport mitprägt.

Das Mammut im Logo der gleichnamigen Marke weckt intuitiv den Gedanken an Eis, Gletscher und Schnee. Als Kaspar Tanner jedoch 1862 seine eigene Seilerei gründete und sie Mammut nannte, tat er dies wohl eher, um damit die Stärke seiner Seile auszuloben, die er vornehmlich für die Landwirtschaft herstellte.

Mehr Sicherheit am Berg: Reissfeste Gletscherseile und Lawinensuchgerät

Rund 90 Jahre später, als die Maschinenindustrie neue Produktionsverfahren ermöglichte und kühne Bergsportler immer höhere Berge über schwierigere Routen bestiegen, verlagert Mammut sein Kerngeschäft auf die Entwicklung und Produktion von Bergseilen. Das Unternehmen bringt ein reissfestes Gletscherseil aus Nylonfasern auf den Markt, das offiziell zertifiziert wird und anspruchsvolle Besteigungen wie der berüchtigten Eiger Nordwand sicherer machte.


1952 etabliert sich Mammut im Bergsport mit dem ersten Gletscherseil aus Nylon.

Mit seinen sicheren Kletterseilen bekannt geworden, widmet sich Mammut einem weiteren Produkt, das einen Quantensprung im alpinen Bergsport darstellte: das Lawinenverschüttetensuchgerät Barryvox, das nach dem berühmten Lawinenhund Barry benannt wurde. Das erste Gerät wird von der Schweizer Armee für seine Bergtruppen in Auftrag gegeben. Dessen stetig verbesserten Nachfolger retten heute in Kombination mit einem neu entwickelten Lawinenairbagsystem regelmässig das Leben von Alpinisten.

Das erste Modell des Lawinenverschüttetensuchgeräts Barryvox wird im Jahre 1968 für die Schweizer Armee hergestellt

Revolution des Materials: Gore-Tex

Auch im Bereich der Outdoor-Bekleidung trägt Mammut entscheidend dazu bei, dass Bergsportler ihre nur marginal tauglichen Wollsachen gegen zuverlässig schützende und wärmende Hosen und Jacken eintauschen können. Mammut gehört zu den ersten Herstellern, die das wasserdichte, winddichte und atmungsaktive Material Gore-Tex verwenden, das die Outdoor-Bekleidung revolutionierte.

Das wasserdichte, winddichte und atmungsaktive Material Gore-Tex revolutioniert die Outdoor-Bekleidung (Bild: 1981).

Immer einen Schritt voraus

Bis heute hat Mammut sein breites Sortiment von Bekleidung über Kletterequipment bis hin zu Geräten für den Lawinenschutz stets ausgebaut und weiterentwickelt. Darunter auch die 1995 ins Leben gerufene Kollektion und Komplettausrüstung Eiger Extreme, die das charakteristische Orange-Blau für die Marke prägte. Ob für Extrembergsteiger oder ambitionierte Hobbysportler: Mammut steht für hohe Qualität und Funktionalität.

Die orange-blaue Kollektion Eiger Extreme wurde stets weiterentwickelt und ist funktional perfekt abgestimmt. 

Das Copyright für alle Bilder liegt bei der Mammut Sports Group AG aus 5703 Seon (Schweiz)

Suchen Sie eine hochwertige Ausrüstung für Ihre nächste Wanderung oder Skiferien, die auch Profis nutzen? Kommen Sie im Mammut Store im Landquart Fashion Outlet (Shop 88) vorbei!

Jetzt Landquart Fashion Club Mitglied werden!

Werden Sie jetzt Mitglied des Landquart Fashion Clubs und profitieren Sie von exklusiven Angeboten. Registrieren Sie sich hier!

TEILEN

News & Trends

AKTUELLE BEITRÄGE

  • Trends

    Forever Love Denim: Ein Evergreen damals wie heute

    Beitrag lesen
  • Trends

    Wandern im Heidiland: Tipps für Ausrüstung und Wanderwege

    Beitrag lesen
  • Trends

    Der Herbst wird bunt: Satte Farben, Naturtöne und Prints

    Beitrag lesen

1 von 3

ALLE BEITRÄGE