Unternehmensphilosophie

Marc O'Polo steht für einen lässigen Urban Lifestyle für anspruchsvolle Menschen. Der Fokus auf natürliche Materialien entspricht der schwedischen Herkunft der Marke. Die Zielgruppe umfasst sowohl modebewusste Konsumenten als auch qualitätsbewusste Individualisten.

Marc O'Polo hat sich mit seinen kreativen, hochwertigen Produkten eine erfolgreiche Position im Premium-Casual-Sektor erarbeitet. Das Angebot der Bollag-Guggenheim Fashion Group umfasst Marc O'Polo Casual Damen- und Herrenbekleidung, Accessoires, Schuhe und Campus.

Die Unternehmenswerte basieren auf den Stichworten Natur, Qualität, Innovation, Persönlichkeit und Einfachheit.

Die Geschichte Marc O'Polo Die Geschichte der Marc O'Polo Company beginnt in Schweden und erreicht bald internationale Erfolge. 1967 wurde Marc O'Polo in Stockholm von den Schweden Rolf Lind und Göte Huss und dem Amerikaner Jerry O'Sheets gegründet. Der Erfolg der Marke basiert auf der genialen Idee der drei Gründer: Nur die Verwendung von natürlichen Materialien, wie Baumwolle, Wolle, Leinen und Seide, gewährt den modernen Casual-Look, für den Marc O'Polo steht. Synthetik wird nur verwendet, wenn es absolut notwendig ist.

1997 übernimmt Werner Böck weitere knapp 40% der schwedischen Muttergesellschaft und gründet "Marc O'Polo International GmbH", verantwortlich für Design, Produktion, Einkauf, Marketing und internationalen Vertrieb. Der Firmensitz wird von Stockholm, Schweden nach Stephanskirchen verlegt.

Marc O'Polo by The Gallery Landquart Fashion Outlet Shop 29, Tardisstrasse 84 7302 Landquart Tel: +41 81 868 87 50 thegallery.landquart@bollag.net

ÄHNLICHE MARKEN

MARKEN

google-site-verification: google80b4afc81c18108f.html